Edelholz als Geldanlage

Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen

Tagore (1861-1941)

 

 

 

 

 

Die Nachfrage nach Holz, vor allem nach Edelholz, wächst beständig. Nicht nur das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut  rechnet damit, dass sich die weltweite Nachfrage nach Rundholz bis zum Jahr 2030 verdoppeln wird und die „Preise für den Rohstoff Holz vor einer nachhaltigen Aufwärtsbewegung stehen“. Auch ökologisch und sozial ist Holz eine rentable Geldanlage. Mit Ihrem Geld werden abgeholzte und brachliegende Flächen wieder aufgeforstet. So wird verhindert, dass der gerodete Boden erodiert und unfruchtbar wird. Außerdem bietet ein Wald immer Lebensraum für zahllose Tier- und Pflanzenarten. Für die örtliche Bevölkerung schafft der Forst Arbeitsplätze.
Eine Anlage in Holz ist langfristig. Sie können damit eine Wertsteigerung von rund 10 % pro Jahr erzielen.

Der Baum: Paulownia – Die Königin der Edelhölzer

• wird auch Kaiser- und Blauglockenbaum oder Kiri genannt
• kommt ursprünglich aus Japan und China sowie anderen Teilen Süd-Ost-Asiens
• wird seit mehr als 3.000 Jahren als Kulturbaum geschätzt
• wurde in aufwendigen Züchtungen auf europäische Bedingungen angepasst
• ist relativ anspruchslos, witterungsbeständig und extrem robust
hat ein geringes Gewicht (ca. 50% von Eichenholz)
• weit eine hohe statische Festigkeit und Tragfähigkeit auf (ca. doppelt so hoch wie Eichenholz)
• der Flammpunkt liegt bei über 425 Grad Celsius (Eiche: 275 Grad)
• ist auch ohne Behandlung sehr langlebig und behält seine Exklusivität

Entwicklungsphasen_eines_Baumes_21

Alle Plantagen werden in stabilen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Regionen der EU angelegt und können vor Ort besichtigt werden. Seit 2012 werden durch uns auf drei Musterplantagen in Stendal, Starnberg und Lindau Bäume aufgeforstet. Die ersten Großplantagen in Deutschland (bei Freiburg im Breisgau) werden in 2016 angelegt.
Die gute Erreichbarkeit von Freiburg macht Ihre Investition wirklich anfassbar. So können Sie eine lebendige Beziehung zu Ihren Bäumen aufbauen. Durch den Einsatz modernster GPS-Technik können Sie Ihr Eigentum jederzeit auch online beobachten und sich ganz genau über den Wachstumsstand Ihres Baumfairmögens informieren.

Fotos-Inhalte_370x370_Surfbretter_2

Das Edelholz Paulownia wird vielseitig eingesetzt:

• für hochwertige Bodenbeläge
• für belastbare Sportartikel (Surfbretter)
• für Musikinstrumente
• für exquisite Möbel und hochwertige Wohnaccessoires
• als Interieur von Privatflugzeugen und luxuriösen Yachten und vieles mehr.
Die Einsatzmöglichkeiten des Paulownia-Baumes sind nahezu unbegrenzt.

 

Eigenschaften

 

 

Edelholz – Mein Baumfairmögen

 

Die neuesten Infos und Filme finden Sie in meinem Blog.

 

Edelholz-Einmalanlage

Für einen Betrag von 4.515 € pflanzen und pflegen wir für Sie 15 Bäume. Die Anlagedauer entspricht dem Plantagenzyklus von 12 Jahren.
Mehr…